Eure eigene Family Story

Was ist eine Family Story?

Die ersten Momente als kleine Familie sind etwas wunderbares und ganz besonderes. Ihr habt gerade Nachwuchs bekommen? Wir möchten euch herzlich Gratulieren und wünschen euch und dem kleinen Neuankömmling einen guten Start. Vor euch liegt eine spannende Zeit, in der ihr viel erleben und neue Erfahrungen machen werdet. Zusammen mit eurem Baby wird nun jeder Tag etwas besonderes werden, an dem so viel passieren wird.

 

Genau hier kommen wir ins Spiel. Wir wollen, dass eure Erinnerungen an diese Anfangszeit nicht einfach nur verblassen. Wir wollen euch die Möglichkeit geben, gerade diese kostbare Zeit festzuhalten. Egal ob bei einem Spaziergang im Park, oder einer Homestory bei euch daheim. Wir begleiten euch in eurem Alltag mit unserer Kamera.

Gut zu wissen
Weitere Informationen zur Family Story

Im Folgenden findet ihr noch weitere Details zur Family Story, die euch bei der Planung und Vorbereitung helfen können.

3. Der perfekte Raum

Um uns das Fotografieren zu erleichtern und für euch wunderschöne Bilder zu machen, würden wir euch folgendes gerne mitgeben. Bitte achtet bei euch daheim darauf, einen Raum auszuwählen, der hell ist. Große Fenster beispielsweise liefern tolles Licht. Gebrauchsgegenstände wie z.B. ein Bügelbrett, Hometrainer etc. bitte vor der Homestory beiseite räumen. Knallige Farben in Möbeln und Vorhängen lenken sehr stark vom eigentlichen Bildinhalt ab und sollten wenn möglich auch beiseite geräumt werden.

1. Euer Shooting daheim

Damit eure Homestory so entspannt wie möglich für euch wird, kommen wir zu euch nach Hause. Dort sind die Abläufe meist schon besser eingespielt und auf das Neugeborene prallen nicht zu viele Eindrücke nieder. Zudem habt ihr alles vor Ort, das ihr für die Versorgung eures Nachwuchses benötigt.

4. Details, persönliche Gegenstände bereitlegen

Zu jeder Lebensphase gehören Gegenstände, Details. So auch zur Schwangerschaft, der Geburt, oder der ersten Zeit daheim. Beispielsweise ein Ultraschallbild, die ersten Söckchen oder die Dankeskarte zur Geburt. Gerne könnt ihr auch diese persönlichen Gegenstände bereitlegen, um sie von uns fotografisch festzuhalten zu lassen. Viele kleine Details verschönern eure Family Story und sind wichtige Elemente, an die ihr euch so für immer erinnern könnt.

2. Der passende Zeitpunkt

Der Beste Zeitpunkt um eurer Baby fotografieren zu lassen, ist die ersten 14 Tage nach der Geburt. In diesem Zeitraum schlafen die Kleinen noch relativ viel und sind daher weniger agil und sehr gelassen. Perfekt um das ein oder andere Foto zu machen.

 

 

>> Mit Kindern vergeht die Zeit wie im Flug, doch Augenblicke werden zu Erinnerungen <<

 

 

Was bleibt sind wundervolle Erinnerungen
Die Zeit rennt, die Kinder werden groß
Jetzt eure Homestory anfragen
COMMENTS

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?